Onlinehandel seit 2006 Schneller Versand Versandkostenfrei ab 80€ Persönlicher Service

Tipps zum Kinderfussball

Heute möchten wir Euch die Sportart Fussball für Eure Kinder vorstellen. Die meisten Jungs lieben Fussball und spielen Fussball auch fast jeden Tag. Ob im Garten, im Park mit den Freunden oder auf dem Sportplatz. Fussball ist bei den Kids Sport Nummer eins in Deutschland. Es gibt jede Menge Sportvereine die Kinderfussball anbieten und jede Menge Kinder die Fussball im Verein spielen.

 

 

In vielen Vereinen wird Fussball schon für Kinder ab einem Alter von 3 - 4 Jahren angeboten. Der Fussballkindergarten. In diesem Alter gibt es aber noch keinen normalen Spielbetrieb am Wochenende und keine Liga Spiele. Diese beginnen erst mit den G-Junioren oder auch „Bambinis“. Die Kinder in diesen Mannschaften sind noch unter sieben Jahre alt. Es werden aber auch schon für die Kleinen ab und zu mal Fussballturnieren in der Halle oder auf dem Feld angeboten.

Wer kann Kinderfussball spielen:

Eigentlich kann jedes Kind Fussball spielen. Sollte das Kind aber gesundheitliche Probleme oder andere körperlichen Einschränkungen haben sollte vor Beginn des Fussballtraining ein Arzt konsultiert werden der sein medizinische OK für den Sport gibt.

Was wird beim Fussball trainiert?

Beim Fussball bewegt man sich meist an der frischen Luft. Die meisten Verein trainieren so lange draußen, auch im Winter, wie der Fussballplatz bespielbar ist. Und er Halle wird meist nur in den richtigen Wintermonaten gespielt. Der Sport stärkt Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit, schult die kognitiven Fähigkeiten und die Koordination. Weiterhin werden die motorischen Fähigkeiten ausgebaut und durch die schnellen Tempo- und Richtungswechsel wird die Muskulatur intensiv trainiert.  Durch regelmäßiges Fußballspielen wird  die körperliche Fitness und Körperwahrnehmung des Kindes verbessert.

 

 

Was können Kinder beim Fussball lernen?

Zuerst einmal lernen die Kinder beim Fussball Spielregeln und Taktik. Da Fussball  ein Mannschaftssport ist lern man als erstes Teamfähigkeit und Akzeptanz der Mitspieler. Die Mannschaft kann nur gut sein, wenn das komplette Team gut zusammen hält und miteinander gut auf dem Spielfeld agiert. Fussball fördert den Zusammenhalt in einer Mannschaft trotz eventueller unterschiedlicher Kulturen und sozialer Hintergründe. Im Spiel lernen die Kinder taktisches Verständnis und auch unter Druck den Überblick  über das Spielfeld und seine Mitspieler zu behalten.

Was für eine Ausrüstung benötigt man?

Für das Fussballspiel im Verein benötigt Ihr kurze und lange Sportkleidung. Für den Fussballplatz braucht Ihr Fussballschuhe (je nach Untergrund). Es gibt spezielle Schuhe für Kunstrasen, Naturrasen oder auch für die Halle im Winter. Dies richtet sich danach auf welchem Untergrund der jeweilige Verein trainiert. Weiterhin benötigt Ihr Schienbeinschoner, Stutzen und als Torwart spezielle Torwarthandschuhe.

Die Kosten im Sportverein sind meist nicht so hoch. Je nach Verein liegen die monatlichen Kosten ab ca. € 8,00 für die Kinder. Die länge des Trainings richtet sich ganz nach dem Alter der Kinder. Die Kleinen starten meist mit 1x Training in der Woche mit einer Länge von ca. 60 - 90 Minuten. Die größeren Kinder haben dann 2x in der Woche Training und meist jedes Wochenende ein Ligaspiel.

Wir hoffen, daß wir Euch ein paar Informationen zum Thema Kinderfussball liefern konnten.

Tags: Ratgeber
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen